Vom 22.3 bis 24.3.2010 fanden im Jugendhaus Waldmühle im Allgäu die Besinnungstage der 8.ten Klassen statt. Jeder Tag beginnt mit einer Frühandacht, in welcher sich die Schülerinnen "besinnen" können. Es folgen Spiele und Übungen, die das Verständnis untereinander fördern sollen. Die Besinnungstage wurden von der Schulleiterin Frau Weltz, dem katholischen Pfarrer Herrn Dr. Valentis und dem evangelischen Pfarrer Herrn Thürauf geleitet.

 

Das Jugendhaus Waldmühle...

...mit angrenzender Kirche.

 

Das Wetter war gut, die Mädchen fröhlich.

 

Es wurden Texte ausgewertet...

 

...und man überlegte.

 

Gesprächsrunde mit Pfr. Thürauf.

 

Morgenandacht...

 

...mit Gesang.

 

Die Besinnungstage gehören zu unserem Profil. Sie dienen der Stärkung des Selbstbewusstseins und fördern die Sozialkompetenz.